Coronavirus_Bühnenbild.jpg
HygienekonzeptHygienekonzept

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Coronavirus
  3. Hygienekonzept

Hygienekonzept

Ansprechpartner

DRK Ortsverein
Rastatt e.V.

Öffnungszeiten:
Mo.-Do. 9:00 bis 11:30 Uhr

Tel: 07222 22225
info@drk-ov-rastatt.de

Eschenstraße 27
76437 Rastatt

Aufgrund der aktuell positiven Entwicklungen des Infektionsgeschehens und der damit verbundenen Lockerungen im Infektionsschutzgesetz können wieder einzelne Angebote wie die Ausgabe in der Kleiderkammer sowie einzelne Kurse des Gesundheitsprogrammes des DRK Ortsverein Rastatt e.V. unter Einhaltung des Hygienekonzepts durchgeführt werden.

Trotz der getroffenen Regelungen besteht weiterhin ein Restrisiko, sich mit dem Coronavirus zu infizieren. Die Teilnahme an den Angeboten ist daher freiwillig.

Regelungen des DRK Ortsverein Rastatt e.V.

Zum Schutz aller Kursteilnehmer sowie der ehrenamtlichen Mitarbeiter des DRK Ortsverein Rastatt e.V. sind die folgenden Regelungen von allen Teilnehmern einzuhalten:

  • Regelmäßiges, häufiges und sorgfältiges Händewaschen durchführen und/oder Händedesinfektion. Händedesinfektionsmittel steht im Eingangsbereich zur Verfügung.
  • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den Räumen des DRK Ortsverein Rastatt e.V. bzw. in den Turnhallen/Räumlichkeiten, in denen Kurse stattfinden.
  • Durchgängiges Einhalten des Mindestabstands von 1,50 m zu allen anwesenden Personen.
  • Reduzierung der Kontakte vor und nach den Trainings- und Übungszeiten auf ein Mindestmaß.
  • Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist nicht gestattet. Das Umziehen muss außerhalb der Räumlichkeiten des DRK Ortsverein Rastatt e.V. bzw. den Turnhallen stattfinden.
  • Begleitpersonen müssen sich außerhalb des DRK-Hauses aufhalten und die Abstandsregelungen einhalten.
  • Bei der Kursanmeldung findet das Erfassen der Personalien sowie die Abfrage des Impfstatus statt.
  • Für die Teilnahme an einer Übungsstunde ist ein aktueller 3–G–Nachweis (vollständig geimpft, genesen, getestet) erforderlich. Nicht vollständig geimpfte Personen müssen einen negativen Test vorlegen (nicht älter als 24 Stunden).
  • Eine Anwesenheitsliste (Datenerhebung) für die Kurse wird durch den/die Übungsleiter/in geführt.
  • Sollte innerhalb von zwei Wochen nach der Teilnahme eine Infektion oder der Kontakt zu einer infizierten Person festgestellt werden, ist der/die Ansprechpartner/in im DRK Ortsverein Rastatt e.V. darüber zu informieren.

Betretungsverbot und Ausschluss von der Teilnahme an den Angeboten des DRK Ortsverein Rastatt e.V. gilt für Personen,

  • die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
  • die Symptome eines Atemwegsinfektes oder erhöhte Temperatur aufweisen.


Zu beachten ist, dass diese Regelungen der jeweiligen gesetzlich gültigen Verordnung angepasst werden müssen.